pfalz-urlaub-schloss-hotel

Graf Dracula bittet zu Tisch

Schaurig-schönes Gruseldinner in fünf Akten und mit vier Gängen für ein unvergessliches Theatererlebnis

Der berühmteste aller Vampire bittet zu Tisch: Beim Original Gruseldinner ist Graf Dracula höchstpersönlich der Gastgeber. Wer sich in seine Gruft wagt, den erwartet eine schaurig-schöne Gruselkomödie in fünf Akten und mit vier Gängen.

Beim Gruseldinner sind die Gäste hautnah dabei, wenn wie in Bram Stokers berühmten Roman der junge Immobilienmakler Jonathan Harker nach Transsilvanien aufbricht, um dort den mysteriösen Grafen Dracula zu treffen. Doch der Graf hat ein Auge auf Harkers Verlobte Mina geworfen. Zum Glück ist die Vampirjägerin Sadie van Helsing zur Stelle. Aber wird sie Mina vor dem stets blutdurstigen Dracula retten können?

Die Original Gruseldinner sind eine ganz besondere Variante des Genres Dinnertheater. „Wir legen bei unseren Produktionen sehr viel Wert auf die Handlung und auf die Charaktere. Unsere Gäste erleben ein richtiges Theaterstück, in dem bekannte Gruselgestalten die Hauptrollen spielen“, sagt Geschäftsführer Michael Schauer.

Das Publikum ist dabei immer mit von der Partie, es wird geschickt in die jeweilige Handlung eingebaut. Wer möchte, kann vielleicht sogar eine kleine Gastrolle ergattern, wie zum Beispiel Jonathan Harkers Begleiter Mr. Irving, den Arzt Dr. Seward oder Sadie van Helsings Assistentin Florence Balcombe.

Auch wenn es „Gruseldinner“ heißt: „Dracula“ ist auch für schwache Nerven bestens geeignet. Der Schwerpunkt liegt auf dem Humor und der guten Unterhaltung, eklige Effekte sind im Wortsinn nicht zu befürchten. Schließlich bekommen die Gäste zwischen den Spielszenen ein schmackhaftes Vier-Gang-Menü serviert, da soll niemanden der Appetit verdorben werden. Fünf professionelle Schauspieler gestalten den schaurig-schönen Abend.

Spielort: Hotel Schloss Edesheim, Luitpoldstrasse 9, 67483 Edesheim
Termin: 27. September 2019
Preis: 79,- € p.P – 4 Gang Menü & Aperitif
Einlass 18.15 Uhr, Beginn 19.00 Uhr 
Dauer: ca. 4 Stunden

Weiterer Termin:
31. Januar 2020

Ticket-Reservierung

Tickets erhalten Sie direkt im Schloss Edesheim, Luitpoldstr. 9, 67483 Edesheim, Telefon 06323 / 9424-0 und an den bekannten Vorverkaufsstellen.